Mug Rug, der I.

Mug Rug, der I.

Mug Rug, der I.

Kennt Ihr Mug Rugs? Nicht? Ich wusste bis vor kurzem auch nicht, was das ist … frei übersetzt ein „kleiner Becher-Teppich“ … also ein Untersetzer für Euren Tee-/Kaffeebecher und noch etwas Platz für Kekse. Äußerst praktisch und eine prima Geschenkidee … meinen allerersten, den ich neulich genäht habe, habe ich meiner Näh-Schwester Nina geschenkt. Die Farben und das Motiv passen zu Ihr. Sie hatte noch keinen und hat sich gefreut 🙂

Leider habe ich vergessen, ein Foto von der Rückseite zu machen. Dafür habe ich einen weißen Stoff mit schwarzen Ranken genommen. Gequiltet habe ich neben den Nähten, gerade Linien. Außen herum ist ein klassisches Binding.

Material/Fuhrpark: 6 verschiedene Patchworkstoffe, 1 Motiv „Keep on Quilting“ aus einem Panel herausgeschnitten, Bügelvlies H630 für die Applikation, Thermovlies für die Füllung, Gütermann Polyester Garn, etwas Küchenrolle (für die Applikation hinten, da braucht man kein teures Stickvlies). Nähmaschine Brother innov-is 10 anniversary, Bügeleisen.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Maße: klassisch 14 x 20 cm

Der nächste Mug Rug als Geschenk ist in Planung und für mich selbst muss ich auch noch einen nähen, damit meine Teetasse einen angemessenen Platz auf dem Nähtisch bekommt …

Liebe Grüße von Stoeffi