Die „Fünf Tibeter®“ für Fortgeschrittene

Edit 01.07.12: Das Seminar wurde leider – mangels Teilnehmer – abgesagt. Schade 😦

 

Am 16. und 30.06.2012 geht es weiter mit einem zweiteiligen Kurs für Fortgeschrittene, das Basis-Seminar habe ich im März und April besucht.
Seit Ende März habe ich täglich geübt und die Übungen sind mir zu einem lieben Ritual am Morgen geworden. Ich gehe locker und entspannt in den Tag 🙂

Die „Fünf Tibeter ®“ ist ein ganzheitliches aus Fernosten stammendes Energieprogramm. Es besteht aus fünf sich ergänzenden Yogaübungen, bei denen Körper, Geist und Seele einbezogen werden.
Jede Übung aktiviert und harmonisiert die Energiezentren (Chakren) in unserem Körper. Erleben Sie, wie Sie bei regelmäßiger Anwendung ausgeglichener und ruhiger werden. Sie glauben es nicht? Es gibt nur eine Möglichkeit, es herauszufinden: einfach ausprobieren! Quelle: www.kvhs-gifhorn.de

Um die Bewegungsabläufe und die Hintergründe der Fünf Tibeter zu lernen, sollte man einen Basis-Kurs besuchen. In Gifhorn gibt es Kurse bei der Kreisvolkshochschule www.kvhs-gifhorn.de … die Kurse werden von Ralf Simanek in angenehmer Atmospähre geleitet. Weiterführend gibt es dann den o.g. Fortgeschrittenenkurs, in dem das erlernte Wissen ergänzt und vertieft wird. Zentraler Punkt der Fünf Tibeter sind die 7 Chakren, sehr spannend und lehrreich 🙂

Werbeanzeigen

Die Fünf Tibeter ®

Nach meiner zweiten Rücken-OP habe ich nach Alternativen zum Kampfsport Kendo gesucht und bin seit einigen Monaten beim Yoga gelandet … Ich besuche Yoga-Kurse und Seminare und lerne, lerne, lerne. Seit einiger Zeit übe ich morgens nach dem Aufstehen „Die Fünf Tibeter“. Ich will hier nicht lange erklären, was das ist, das können die Profis viel besser.

Mir hilft es, in den Tag zu kommen. Mich auf den Alltag vorzubereiten und einen ruhigen Mantel um mich zu legen … Ich stärke nicht nur meinen Körper sondern vor allem meinen Geist. Die Fünf Tibeter lassen mich „nach innen“ schauen und zur Ruhe kommen.

Es gibt zahlreiche Literatur zu dem Thema. Diese Bücher habe ich bisher zu den Fünf Tibetern gelesen:

Peter Kelder, Die Fünf „Tibeter“ ISBN: 978-3502250357
Shalila Sharamon, „Das Chakra Handbuch“ ISBN: 978-3893850389

Übrigens: In einem Interview auf die „Fünf Tibeter“ angesprochen, gab der Dalai Lama zur Antwort, dass sie ihm nicht bekannt seien 😉

Auf YouTube gibt es die unterschiedlichsten Videos … ich empfehle, ein Seminar zu besuchen, um die Bewegungsabläufe und die Hintergründe zu lernen. Dann hilft natürlich tägliches Üben 😉

Eure Steffi

ein nützlicher Link: http://www.fuenf-tibeter.org/