Heildecke für Soraya

buddha03Die liebe Madame Flamusse hat auf ihrem Blog zu einer Charity Aktion aufgerufen, der ich nur zu gern folge … ich habe hier die Wolle bestellt und gestern Abend das erste Granny Square gehäkelt. Sobald ich ein paar zusammen habe, gehen diese auf die Reise und passen hoffentlich in die Decke für Soraya.

Das hier ist mein erstes Granny Square, ganz einfaches Muster … ist die Wolle nicht wunderschön? Mit dem Farbverlauf hatte ich gar nicht gerechnet 🙂

Granny 01 SorayaLiebe Grüße von Steffi

Katzenquilt 2013 … es geht weiter in 2014

046Hallo Ihr lieben Nähbegeisterten … ich habe Urlaub und kann so dies und das machen. Nähen, lesen, bloggen … es ist so schön, den ganzen Tag Zeit zu haben. Zum Glück kann ich gerade jede Menge Überstunden abbummeln und die freie Zeit mit meinen Lieblingshobbys verbringen.

Der Katzenquilt sieht aktuell so aus:

032Er ist jetzt erst 1,10 Meter breit, eine vierte Reihe danebensetzen? ch werde in den nächsten Tagen weitermachen und hoffe, die Decke bald fertig zu haben. Der Quilt soll die Endmaße von ca. 1,50 x 2,00 Meter bekommen. Mit einer weiteren Reihe senkrecht wird er aber etwas breiter werden, denke ich. Nur so, ist die Decke jetzt noch zu schmal.

Edit: Habe gerade mit Erschrecken festgestellt, dass bei der Vergrößerung mein Stoff nicht reichen wird … oh je, gleich mal den Stoff-Dealer kontaktieren, ob ich noch Nachschub bekomme :-/

Abends habe ich an meiner Häkeldecke weitergearbeitet, nicht besonders viel aber jetzt im neuen Jahr geht es wieder voran. 250 von 420 Quadraten sind fertig, ich habe die ersten beiden Reihen zusammengehäkelt, um zu schauen, wie es aussehen wird. Eins ist klar, es ist noch viel zu tun. Da ich leider erst ab ca. dem 100. Quadrat gepeilt habe, wie ich die Fäden mit verhäkeln kann, habe ich noch jede Menge Gebamsel zu vernähen. Einen Abend Quadrate häkeln, den nächsten Abend Fäden vernähen. Es ist noch viel zu tun 😎

036 037 038Liebe Grüße aus dem Handarbeitsstübchen … Eure Stoeffi

044

Katzenquilt 2013

202Hallo Ihr Lieben,

ich nähe relativ viel, doch einen eigener Quilt für mich war noch nicht dabei … dachte ich mir im Sommer und skizzierte einen Entwurf und kaufte Stoffe. Dann lag alles noch einige Monate rum bevor ich letzte Woche mit den ersten Blöcken angefangen habe. Ja, und wenn man einmal anfängt, dann flutscht es 😉

Hier sind die 12 Blöcke für meinen Katzenquilt. Uff, mir gefallen sie richtig gut. Die applizierten Katzen sind aus verschiedenen japanischen Stoffen, darum ein Log Cabin aus beerigen Blumen und einem schönen dunklen Espressobraun. Nach dem Urlaub werde ich mit der Umrandung weitermachen. Zunächst kommt ein heller Rand um die Blöcke und dann weiter, weiter, bis das Top fertig ist. Ich habe eine etwaige Vorstellung im Kopf, arbeite hier – genau wie beim Kochen – auch nicht mit richtigem „Rezept“. Klar war bisher nur: Katzen, Braun, Beere … und am liebsten Log Cabin, da bin ich einigermaßen fit 😉

201Wer sich vielleicht fragt, warum die Katze nicht mittig im Kasten sitzt … ich nenne es „künstlerische Freiheit“ … vielleicht kommt links oben noch ein kleiner Schmetterling ins „Fenster“ …

So, jetzt gehe ich auf die Couch … ich stricke gerade Pulswärmer nach dieser Vorlage.

Liebe Grüße von Stoeffi =(^.^)=

Häkelprojekt Sommer 2013

häkel projekt 3Edit 21.09.2013: 185 von 420 Quadrate fertig … und wie ich die Fäden (bis auf die letzten zwei) mit einhäkeln und nicht mehr vernähen muss, weiß ich auch seit Nr. 100 😉

Hallo Ihr Lieben,

da ich im Sommer gern auf dem Balkon sitze und dabei die Nähmaschine nicht nutzen kann, bin ich wieder auf das Häkeln gekommen. Vor vielen Jahren gelernt, lange nicht gemacht und bis auf die Grundtechniken eigentlich alles vergessen. Ein schöner Zeitvertreib für den Sommer, für unterwegs und abends vor der Glotze … Doch, was will ich eigentlich häkeln? Deckchen? Bloß nicht, viel zu altbacken … Mütze? Habe ich fertig (Foto folgt) … Marmeladenhauben? Auch schon fertig, davon gibt es demnächst Fotos, wenn ich die Heidelbeermarmelade gekocht und ein Geschenk dekoriert habe.

Hier ist mein aktuelles Projekt. Aus diesem Buch, total einfach und – wie ich finde –  hübsch und wirklich nicht altbacken, oder?

Im Urlaub begonnen …

häkel projekt 5Das ist das Gesamtprojekt im aktuellen Status … ich muss morgen noch Wolle kaufen.

häkel projekt 4Fäden vernähen ist wirklich nervig … ja, Nina, Du hast natürlich recht 😉

häkel projekt 2Hier sind die fertigen Quadrate mit vernähten Fäden … fehlen nur noch 386 weitere, wenn die Decke so groß werden soll, wie im Buch (ca. 182 x 223 cm) … schaun wir mal, wie lange ich das durchhalte. Die einzelnen Quadrate sind 5×5 cm.

häkel projekt 3Eine Farbe fehlt noch, ich werde wohl ein helles Grau nehmen, damit das Weiß nicht so allein ist zwischen den ganzen dunklen Tönen.

Verwendetes Garn: Schachenmayr Catania, Farben: schwarz, weiß, beere, dunkelbraun, dunkelblau, natur (Hauptfarbe)

Häkelnadel: Prym Stärke 3,0

So, werde mal die Anzahl der Quadrate erhöhen …

Edit 14.8.13 … 84 Quadrate, bei 44 Fäden vernäht. Uff ★★★

Liebe Grüße von Stoeffi