Reflexion #1 2017

Ruhen heißt:

in sich selbst hinabsteigen,

den Ort finden,

wo alle Spannungen verschwinden.

Lerne,

deinen Körper zu entspannen,

indem du ruhig atmest

und den Geist nach innen wendest.

Quelle: Unterricht Yogalehrerausbildung Oktober 2017,  aus „Tibetische Weisheiten“ von Drukpa Rinpoche

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s