Katzenquilt 2013

202Hallo Ihr Lieben,

ich nähe relativ viel, doch einen eigener Quilt für mich war noch nicht dabei … dachte ich mir im Sommer und skizzierte einen Entwurf und kaufte Stoffe. Dann lag alles noch einige Monate rum bevor ich letzte Woche mit den ersten Blöcken angefangen habe. Ja, und wenn man einmal anfängt, dann flutscht es 😉

Hier sind die 12 Blöcke für meinen Katzenquilt. Uff, mir gefallen sie richtig gut. Die applizierten Katzen sind aus verschiedenen japanischen Stoffen, darum ein Log Cabin aus beerigen Blumen und einem schönen dunklen Espressobraun. Nach dem Urlaub werde ich mit der Umrandung weitermachen. Zunächst kommt ein heller Rand um die Blöcke und dann weiter, weiter, bis das Top fertig ist. Ich habe eine etwaige Vorstellung im Kopf, arbeite hier – genau wie beim Kochen – auch nicht mit richtigem „Rezept“. Klar war bisher nur: Katzen, Braun, Beere … und am liebsten Log Cabin, da bin ich einigermaßen fit 😉

201Wer sich vielleicht fragt, warum die Katze nicht mittig im Kasten sitzt … ich nenne es „künstlerische Freiheit“ … vielleicht kommt links oben noch ein kleiner Schmetterling ins „Fenster“ …

So, jetzt gehe ich auf die Couch … ich stricke gerade Pulswärmer nach dieser Vorlage.

Liebe Grüße von Stoeffi =(^.^)=

Advertisements

6 Gedanken zu „Katzenquilt 2013

  1. Wenn ich dann ab Januar mehr Zeit habe, werde ich meine Nähmaschine auch wieder auspacken. Gibst du auch Nachhilfekurse vor Ort? Unterkunft und Verpflegung wären kostenlos. 😉
    LG Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s