Eliot Pattison – Der fremde Tibeter: Shan ermittelt

Der fremde Tibeter: Shan ermittelt (1)

  • Taschenbuch: 493 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 25 (1. Februar 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746618320
  • ISBN-13: 978-3746618326
  • Originaltitel: The Skull Mantra

Inhalt (Amazon.de):
Fernab in den Bergen von Tibet wird die Leiche eines Mannes gefunden – den Kopf hat jemand fein säuberlich vom Körper getrennt. Shan, ein ehemaliger Polizist, der aus Peking nach Tibet verbannt wurde, soll rasch einen Schuldigen finden, bevor eine amerikanische Delegation das Land besucht. Immer tiefer dringt Shan in die Geheimnisse Tibets ein. Er findet versteckte Klöster, Höhlen, in denen die Tibeter ihren Widerstand organisieren – und muß sich bald entscheiden, auf welcher Seite er steht. In den USA wurde dieses Buch mit dem begehrten „Edgar Allan Poe Award“ als bester Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet

Über den Autor (Amazon):
Eliot Pattison ist ein weitgereister amerikanischer Journalist. Eines seiner Spezialgebiete ist China und die tibetische Kultur. Eliot Pattison wurde in den USA mit dem begehrten Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet.

Mein (erster) Eindruck:
Ein spannender Krimi mit sehr viel Regimekritik an China und seinem Umgang mit den Tibetern … die ersten 90 Seiten haben sich flüssig durchgelesen. Tibetische Wörter werden im Anhang erklärt und sind so nicht irgendwelchen kuriosen Übersetzungen zum Opfer gefallen. Sie werden kursiv geschrieben und man kann im Anhang schnell nachschauen. Shang, der aus Peking verbannt wurde und seit 3 Jahren in dem Gulag „lebt“ ist mir von Anfang an sympathisch und ich hoffe, dass er sich im Kampf gegen die Ungerechtigkeiten gegen die Mönche, die ebenfalls inhaftiert und mittlerweile seine Freunde geworden sind, durchsetzen kann. Die Parteigenossen sitzen in jeder wichtigen Position und Aufstand/Rebellion ist sehr schwierig in der abgeschiedenen Region. Ich mag diesen kritischen Krimi und lese gespannt weiter.

Endlich mal wieder ein Buch, dass ich nicht abbrechen möchte B-)

Info zur Reihe „Shan ermittel“:

  1. Der fremde Tibeter (1999)
  2. Das Auge von Tibet (2002)
  3. Das tibetische Orakel (2003)
  4. Der verlorene Sohn von Tibet (2004)
  5. Der Berg der toten Tibeter (2007)
  6. Der tibetische Verräter (2009)

Schaun wir mal. Wenn mich „Der fremde Tibeter“ packt, werde ich die Reihe fortsetzen.

Eure Lese-Steffi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s