Die Fünf Tibeter ®

Nach meiner zweiten Rücken-OP habe ich nach Alternativen zum Kampfsport Kendo gesucht und bin seit einigen Monaten beim Yoga gelandet … Ich besuche Yoga-Kurse und Seminare und lerne, lerne, lerne. Seit einiger Zeit übe ich morgens nach dem Aufstehen „Die Fünf Tibeter“. Ich will hier nicht lange erklären, was das ist, das können die Profis viel besser.

Mir hilft es, in den Tag zu kommen. Mich auf den Alltag vorzubereiten und einen ruhigen Mantel um mich zu legen … Ich stärke nicht nur meinen Körper sondern vor allem meinen Geist. Die Fünf Tibeter lassen mich „nach innen“ schauen und zur Ruhe kommen.

Es gibt zahlreiche Literatur zu dem Thema. Diese Bücher habe ich bisher zu den Fünf Tibetern gelesen:

Peter Kelder, Die Fünf „Tibeter“ ISBN: 978-3502250357
Shalila Sharamon, „Das Chakra Handbuch“ ISBN: 978-3893850389

Übrigens: In einem Interview auf die „Fünf Tibeter“ angesprochen, gab der Dalai Lama zur Antwort, dass sie ihm nicht bekannt seien 😉

Auf YouTube gibt es die unterschiedlichsten Videos … ich empfehle, ein Seminar zu besuchen, um die Bewegungsabläufe und die Hintergründe zu lernen. Dann hilft natürlich tägliches Üben 😉

Eure Steffi

ein nützlicher Link: http://www.fuenf-tibeter.org/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s